Gr. Festspielhaus St. p. 7.6.2019: Ab (intra), Sydney Dance Company & Rafael Bonachela

Eva Riebler

Gr. Festspielhaus St. P. 7.6.2019
Sydney Dance Company &  Rafael Bonachela: Ab (intra)

Bonachela stammt aus Barcelona und arbeitet stets als Tänzer und Choreograf und schuf Werke für Dance Companies in Cuba, Rotterdam oder Sydney. Mit der Dance Company Sydney ist er seit 2008 verbunden und brachte ebendort 2018  sein Großwerk „Ab (intra)“ zur Uraufführung.

Es ist ein grandioses, meist ruhiges Werk, das die ästhetischen Männerkörper in das Rampenlicht bringt. Sinnlichkeit und gegenseitige Aufmerksamkeit ist Trumpf.

Die 17 Tänzerinnen und Tänzer konzentrieren sich in Bewegungsabläufen für alle, miteinander und gegeneinander oder stimmen sich in zahlreichen Duetten aufeinander ab.

Das Publikum versinkt auch ob der relativ gleichbleibenden E-, Streicher- und Pauken-Musik von Peters Vasks, interpretiert von Nick Wales fast in Trance und beobachtet die athletischen Bewegungen und Körper. Die extremen Verschlingungen der TänzerInnen sind bewunderns- und staunenswert.

Ein großartiger Schlusspunkt der heurigen Saison!

Bereits am 5.  und am 19. Oktober startet die Ballett-Saison im Festspielhaus St. P. mit Les Balletts de Monte-Carlo und der Compagnie Käfig… Mann/Frau kann sich freuen!

Mehr Kritiken aus der Kategorie: