Grafenegg Festival 2020 14.8. bis 6.9.

MNOZIL BRASS 4.9.2020 Wolkenturm

Grafenegg Festival 2020 14.8. bis 6.9.

MNOZIL BRASS 4.9.2020 Wolkenturm

„GOLD – MIT ABSTAND DAS BESTE“

Zum letzten Wochenende noch ein kräftiges Blechbläser-Ensemble mit Thomas Gansch, Roman Rindberger, Robert Rother – Trompete/Flügelhorn, Leonhard Paul, Gerhard Füssl -  Posaune/Basstrompete, Zoltán Kiss Posaune und Wilfried Brandstötter in der Tuba.

Eine kongeniale Zelebration des 28. Geburtstages der Mnozil Brass-Band, die einst, in den frühen 1990er Jahren im Wiener Mnozil Gasthaus ihren Namen fanden!

Die größten Superhits, die besten Gags – vom Zehen und mit beiden Händen jeweils ein Instrument bedienenden Blechakrobaten bis zum Blinden, der den Zugbügel der langen Posaune als Blindenstock verwendet (Leonhard Paul)  …spielen sie dem Publikum alles vor, was dem Irrwitz, gepaart mit absoluter Instrumentalbeherrschung  dient. Die Lachmuskeln werden strapaziert und trotzdem ist die Blasmusik Hauptbestandteil. Von der Volks-Blasmusik zur erfolgreichen Kabarett-Musiktruppe! Der Weg ging schnell! Nur 5 Jahre Aufbau und Feilen am Best of – und schon gibt’s kein Zurück! Das Publikum würde es nicht ertragen, nicht in 2 Minuten von den Melodien des Ave Marias (mit Mund-Nasen-Maske gesungen bis gesummt) zu Bonanza bis Heidi, deine Welt sind die Berge oder von: My Pony is over the Ocean zu einem Sirtaki geführt zu werden.“

„I can´t give you anything but love!“ – ertönte nicht nur, sondern kann als Antwort des berauschten Publikums gesehen werden! Großartig!!

Eva Riebler, LitGes

Mehr Kritiken aus der Kategorie: