74/Körper.Teile/Berichte: Claude Monet Maler des Lichts/Gertraud Artner

Gertraud Artner berichtet über „Claude Monet. Die Welt im Fluss“ in der Albertina.

Die große Retrospektive Monets in der Albertina belegt in ihrer spektakulären Inszenierung einmal mehr die ungebrochene Popularität dieses Jahrhundertkünstlers, vermutlich auch deshalb, weil doch der Impressionismus die letzte allgemein verständliche Ausdrucksform der Kunst bietet. Und Monet ist ohne Zweifel das ungekrönte Haupt dieser Kunstrichtung, schon zu Lebzeiten...mehr

75/Paradies/Berichte: Fastenbesinnung der Künstler 2019

Kunst und Kirche sind in der europäischen Kulturgeschichte seit Jahrhunderten auf das Engste verknüpft. Dabei entwickelte sich ein intensiver Dialog, der Gesellschaft und Kunst immer wieder in herausfordernder Weise dialogisch verbindet. Dies geschieht mit dem Bewusstsein, dass Kunst in vieler Hinsicht spirituelle Dimensionen besitzt, was etwa Msgr. Otto Mauer nach 1945 in nachdrücklicher Weise dargelegt hat. Insbesondere mit der Entstehung...mehr

75/Paradies/Berichte: Dieter Halama: Von der Hohen Schule ins Paradies

Eine humoristorische Bildungsreise.
„Selig die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Himmelreich“ (Matthäus 5,1)
„Ich will Euch alle ins Paradies schicken“ (Hl. Franziskus v. Assisi, 2. August 1216)
In der christlichen Heilslehre ist die Aussicht auf ein „ewiges Leben“ im „himmlischen Paradies“ nach dem Ende eines beschwerlichen irdischen Lebens eine der fundamentalen Thesen. Durch den Sündenfall...mehr