60/Unentwegt/Lyrik: Konstantin Teske: Nächstes Jahr im Sommer u.a.

Konstantin Teske

Nächstes Jahr im Sommer

Da wird das Grobe überwunden sein,

da wird die Luft weich,

da wird – ich weiß – der Flieder blühn.

Da wird wieder greifbar

was mich aus der Fassung brachte,

da werde ich halten mit beiden Händen

mein Glück an der Gurgel.

Da wird vollbracht...mehr

63/Alles Theater/Lyrik: Helge Brunner: Gastspiel oder ungarisch ist schwer

die raumtiefe der plattenbaukulissen.
für den brandfall ein eiserner vorhang,
so die bühnentechnische bezeichnung,
der sich vor den hauptvorhang schiebt.
jede ähnlichkeit mit lebender historie
ist irrtum, chimäre und zufall.
jetzt mein auftritt an der zapfsäule:
édesem, mein lieber, sei kein statist.
ich verwechsle den text im minidrama
und bestelle nicht...mehr

59/Gier/Lyrik: Jan-Eike Hornauer

Jan-Eike Hornauer

Ellbogenschorfgericht
für J., L., F., L. und all die anderen Betroffenen

Die Liebe ist in Dich gefahren.
Jetzt stehst Du stetig neben Dir
– und willst zudem das noch bewahren.
Die Liebe weckt in Dir die Gier.
Die Gier nach mehr von diesem Glück,
an jedem Tag, zu jeder Stunde.
...mehr