Agnes Ofner: Nicht so das Bilderbuchmädchen

Cornelia Stahl

Agnes Ofner:
Nicht so das Bilderbuchmädchen

Wien: Jungbrunnen
2019, 180 Seiten
ISBN: 978-3-7026-5937-0.

Identitätsfindung in der Adoleszenz. Sich wohlfühlen im eigenen Körper, fällt meist nicht leicht. Insbesondere in der Pubertät stehen Jugendliche stundenlang vor dem Spiegel und sich selbst im Weg, beäugen selbstkritisch ihr Äußeres, das meist eigenen Erwartungen entgegensteht.
Agnes Ofner, illustrierte 2016 ihr erstes Kinderbuch. Im vorliegenden Debüt erzählt sie einfühlsam von der zaghaften Annäherung zwischen Sam und Zara, die als Nachbarn einander ins gegenüberliegende Fenster blicken und am Leben der jeweils anderen Familie teilhaben können. Zaras Blick schweift wiederholt in die Nachbarswohnung und beobachtet das Weinen eines
Jungen in ihrem Alter. Unruhe und Verzweiflung breiten sich aus, sind der Auslöser dafür, der anhaltenden Traurigkeit des Nachbarsjungen nachzugehen. Anfängliche Kontaktversuche per Zettel am jeweiligen Fenster lösen mal Freude, mal Missverständnisse beim Gegenüber aus.
Sams Traurigkeit und Unwohlsein im eigenen Körper erscheint zunächst wie ein sperriger Balken am Weg, überschattet die Kommunikation zwischen den Beiden.
Der Autorin gelingt eine präzise und empathische Figurenzeichnung, die den Lesenden ausreichend Identifikationsfläche bietet. Sams Leidensdruck, im falschen Körper zu stecken, erscheint glaubhaft, lässt Lesende mitleiden, alsbald erleichtert aufatmen, da die Hintergrundfolie des Verstehen durch die Liebe der Mutter wie ein Polster wirkt, der alles Sperrige von außen abfedert. Mit der Skizzierung der Mutter-Kind-Beziehung verwebt Ofner ein humanistisches Menschenbild, das ohne Kategorisierungen auskommt. Das Genderthema fließt unaufgeregt in die Erzählung, ohne moralischen Impetus, evoziert Zivilcourage und Solidarität.

Agnes Ofner, geboren 1989, Illustratorin, Autorin, Luftakrobatin. Für ihr Debüt „Nicht so das Bilderbuchmädchen“ erhielt sie den Österreichischen Jugendbuchpreis 2020.

Mehr Kritiken aus der Kategorie: