76-77/Stern/Unstern/Interview/Michal Hvorecky

Michal Hvorecky, slowakischer Autor, war im März 2019 als Writer in Residence im Literaturhaus Niederösterreich, in Krems, zu Gast. Über Medienmanipulation und die Rolle der Slowakei in Europa nach Ende des Kommunismus sprach er mit Cornelia Stahl. 

 

In welcher Sprache träumen Sie? 

Deutsch ist meine Welt, Slowakisch meine Identität. Mein Großvater war Zipser Deutscher, kam aus dem Nordosten der...mehr

76-77/Stern/Unstern/Interview/Chris Novi

Lieber Chris, Du bist Literat, aber in erster Linie Musiker, ….. und packst in Klänge und Rhythmen, was Du in Worten nicht ausdrücken kannst oder möchtest?

So kann man das wohl formulieren. Je mehr ich mich mit meinem Schaffen an Ereignisse annähere, die mich in meinem Leben sehr tiefgreifend berührt haben, umso weniger vermag ich meine Gefühe mit Worten auszudrücken....mehr

74/Körper.Teile/Interview: Gerald Axelrod

Du bist ein ausgewiesener Kenner der Materie. Du hast, neben Werken über die Blutgräfin Báthory, den Vampirgrafen Dracula oder den Hund der Baskervilles und viele mehr, unter anderem ein Buch über den Frankenstein-Mythos geschrieben, – was fasziniert dich an dem mittlerweile 200 Jahre alten Monster denn so? 
Zwei Dinge sind am Roman „Frankenstein“ besonders erstaunlich: Erstens, dass er von...mehr